Seminar „Vertrag Patientenfürsprechende und Haftung“ am 18. Juni 2021 in Düsseldorf

Juli 9, 2021 Posted by: Category: Aktuelles No comments

Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Patientenfürsprache standen im Mittelpunkt dieses Aufbau-Seminars. Hierzu gehören Haftung, Verschwiegenheitsverpflichtung, Dokumentations- und Berichtspflichten und vieles mehr. Die rege Diskussion der Teilnehmenden im Verlauf des Seminars zeigte, wie relevant diese Aspekte für die tägliche Arbeit der Patientenfürsprechenden sind. Einigkeit bestand darüber, dass bei der Patientenfürsprache Unabhängigkeit und Neutralität wesentlich und unabdingbar sind. Außerdem wurde eine in der Klinik gelebte Fehlerkultur sowie die gute Zusammenarbeit mit dem Qualitäts- und Beschwerdemanagement als wichtig erachtet. „Die Referentin Dr. Wagner verstand es, die verschiedenen Themen der Teilnehmenden aufzugreifen und mit ihrem speziellen Fachwissen zu ergänzen. Es war ein rundum gelungenes Seminar.“ so Detlef Schliffke, 1. Vorsitzender des Landesverbands.
Diesem Aufbau-Seminar ging das Basis-Seminar „Rechtliche Grundlagen der Patientenfürsprache und Positionierung“ voraus. Sowohl Basis- und Aufbauseminar werden auch 2022 wieder angeboten.

Foto: Referentin Dr. Stefanie Wagner


Leave a Comment