Der Landesverband

Patientenfürsprechende in Nordrhein-Westfalen

Patientenfürsprechende übernehmen eine wichtige Aufgabe im Gesundheitswesen. In Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen (NRW) sind sie mittlerweile eine feste Institution. Sie unterstützen die Patienten im Krankenhaus und stehen als unabhängige Ansprechpartner für deren Belange und Wünsche, aber auch für deren Anregungen und Kritik zur Verfügung. Sie nehmen damit eine vermittelnde Rolle zwischen den Patienten, den Angehörigen und den Mitarbeitern des Krankenhauses ein. Gerade bei den aktuellen Herausforderungen der Krankenhäuser, wie die Krankenhaushygiene, die Weiterentwicklung der Qualitätsanforderungen oder der Umgang mit Demenz im Krankenhaus, können Patientenfürsprecher dem Personal und der Klinikleitung wichtige Hinweise auf Problemlagen geben.

Patientenfürsprechende sind grundsätzlich ehrenamtlich tätig. Das garantiert ihre Unabhängigkeit.

Landesverband der Patientenfürsprechenden in Krankenhäusern in NRW e.V.

Der Landesverband vertritt die Interessen der Patientenfürsprechenden in Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen (NRW). Zu den Aktivitäten des Landesverbands zählen

  • Patientenfürsprechende untereinander vernetzen, beispielweise mit Netzwerktreffen
  • Aus- und Fortbildungsangebote für Patientenfürsprechende machen, um diese in die Lage zu versetzen, den Bedürfnissen von Patienten und ihren Angehörigen gerecht zu werden.
  • Handlungsempfehlungen geben
  • den aktuellen Dialog über die Patientenrechte intensivieren

Der Verein wurde im September 2019 gegründet und ist beim Amtsgericht in Essen unter der Nummer VR 6060 eingetragen.

Unterstützung erhält der Landesverband vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, insbesondere bei der Qualifizierung der Patientenfürsprechenden.

Vorstand des Landesverbandes

BPiK_Detlef Schliffke_quadr

Detlef Schliffke

1. Vorsitzender

Sprecher der Essener Patientenfürsprecher und langjähriger Patientenfürsprecher des Philippusstift des Katholischen Klinikums Essen

BarbaraMenzebach_quadr

Barbara Menzebach

2. Vorsitzende

Patientenfürsprecherin im Klinikum Dortmund.

BPiK_Schatzmeisterin_Birgit Hagen_quadr

Birgit Hagen

Schatzmeisterin

Patientenfürsprecherin am Marienhospital des Katholischen Klinikums Essen.

jetzt Mitglied werden

Patientenfürsprechende oder deren Vertreterinnen/Vertreter, die ihr Amt an einem Krankenhaus oder einer Klinik in NRW ausüben, können Mitglied des Landesverbands werden. Hierzu ist ein schriftlicher Aufnahmeantrag  an den Vorstand zu richten.